Home
  Wir über uns
  Was ist Irish Dance
  Teacher
  Trainingszeiten
  Termine
  Bilder
  Links
  Kontakt

Was ist Irish Dance überhaupt?!

Irischer Tanz ist momentan das Aktuellste im Bereich Volkstanz. Auch wir konnten uns der Faszination des irischen Tanzes, der seinerzeit durch "Lord of the Dance" populär wurde, nicht entziehen.

Im irischen Tanz unterscheiden wir unter zwei verschiedenen Tänzen:

Heuberger Irish Dancer Zum einen gibt es den Softshoetanz, der sich in die Rhythmen Reel, Light Jig, Single Jig und Slip Jig unterteilt und zu dem auch die Setdances und Ceilis (traditionelle irische Paartänze) gehören. Weiterhin gibt es den Hardshoetanz, zu dem Reel, Treble Jig und Hornpipe gehören.

Ein Feis ist ein Wettkampf im Irish Dance. Die Regeln sind von der obersten, weltweit vertretenen Organisation in Dublin, der "ACLRG" (An Coimisium Le Rinci Gaelacha) vorgegeben. Bei diesem Wettkampf kann in verschiedenen Altersgruppen gestartet werden. Diese reichen von "Babies" (unter sieben Jahre) bis zu den "Seniors" (über 35 Jahre).

Im Wettkampf wird unterschieden zwischen Beginner, Primary, Intermediate und Open (diese Einteilung wird meistens vom Tanzlehrer vorgenommen, da dieser seine Schüler und deren Leistung am besten beurteilen kann).

Getanzt werden Reel, Light Jig, Single Jig, Slip Jig, Treble Jig und Hornpipe. Weiterhin hat jedes Team noch zwei 8-Hand-Ceilis vorzutanzen. Traditionell können noch St. Patrick´s Day, Blackbird usw. getanzt werden.
zurück nach oben
© by Heuberger Irish Dancer . Europastraße 29 . D-72510 Stetten a.k.M.